BTZ Straubing - Hilfe zur beruflichen Wiedereingliederung - Angebote

Die Dauer der Maßnahme richtet sich nach dem individuellen Bedarf und wird in Absprache mit dem Kostenträger im Rahmen der jeweiligen Vorgaben festgelegt.

Anpassungstraining (AT):
Die Teilnehmer des Anpassungstrainings haben in der Regel bereits berufliche Vorerfahrungen. Ziel der Maßnahme ist die direkte Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt oder z.B. die Vorbereitung auf eine Umschulung. Bereits vorhandene Qualifikationen und Kenntnisse sollen erneuert und aufgefrischt werden. Ein betriebliches Belastungstraining ist fester und wichtiger Bestandteil der Maßnahme. Die Teilnehmer können ihre beruflichen Kompetenzen je nach individuellem Bedarf in einem Zeitraum von max. 12 Monaten verbessern.

Reha-Assessment (RA):
In Absprache mit den Leistungsträgern bieten wir individuell zugeschnittene Abklärungsmaßnahmen mit kürzerer Dauer an. Dabei treffen wir Aussagen über den Rehabilitationsbedarf und ermitteln ein aktuelles Stärken-Schwächen-Profil.